· 

Lesen in Klasse 3: Gesamtlektüre "An der Arche um Acht" Teil 1



Liebe Kolleginnen und Kollegen, heute stelle ich euch ein Buch vor, welches ich euch ganz besonders an Herz legen möchte. 

Jedes Kind in der Grundschule sollte dieses Buch lesen. Und glaubt mir, da übertreibe ich nicht.

Mir sind beim Lesen die Augen 👀 nicht trocken geblieben.

 

Zum Inhalt:

Drei Pinguine verbringen ihre Zeit mit Streit und viel Langeweile. Ein Schmetterling ist Anlass für ganz schlimmen Streit und veranlasst die drei Pinguine, über Gott nachzudenken. Eine Taube bringt ihnen zwei Tickets für die Arche Noah, es dürfen nur zwei Tiere jeder Tierart auf das Schiff.  Was tun?

Die Pinguine haben eine Lösung und schließlich sind auf der Arche alle drei Pinguine. Sie erleben viele Abenteuer und müssen sich mit Fragen und Problemen auseinandersetzen. 

Am Ende gehen zwei Pinguine von Bord, doch wo ist der Dritte? 

 

Dieses Buch ist vom Autor Ulrich Hub sehr unterhaltsam geschrieben und mittlerweile ein Klassiker geworden.

 

Dazu passend gibt es ein Begleitmaterial vom Verlag Hase und Igel, welches treffend zum inhaltlichen Verstehen und zum Auseinandersetzen mit dem Inhalt eingesetzt werden kann. 

So hat man mit diesem Begleitmaterial auch Arbeitsblätter für Differenzierung, als Hausaufgabe und ähnliches zur Verfügung.

 

Ich habe noch Arbeitsblätter entworfen, die dazu eingesetzt werden können, das inhaltliche Verstehen des Buches  zu kontrollieren. So bekommt ihr einen Überblick, inwieweit eure Kinder den Inhalt verstanden haben.

 

Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen dieser heiteren Lektüre!

Eure Beate 😊


Download
Textverständnis An der Arche um Acht (1)
Textverständnis An der Arche um Acht (1)
Adobe Acrobat Dokument 233.0 KB