· 

Laternen basteln: Marienkäfer


Meine heutige Laterne ist etwas ganz Schönes:



Zunächst werden alle Vorlagen auf starken Tonkarton übertragen und ausgeschnitten.

Begonnen wird mit  dem Innenteil. Als Erstes wird das Teil A gefertigt, der Streifen A wird außen herum zur Festigung angeklebt. So wird auch das Oberteil B gefertigt, hier muss die Öffnung für den Lichtkörper frei bleiben. Der Streifen B dient außen wieder zur Festigung. Zwischen die beiden Teile kommt dann das Transparentpapier. Nun ist der Leuchtkörper fertig.

Am Boden werden nun nebeneinander die vielen schwarzen  Streifen angeklebt, danach werden sie auch oben geklebt, so entsteht der Körper des Marienkäfers. Mit Teil D wird der Boden beklebt. 🐞

Bevor der Kopf angeklebt werden kann, müssen noch die Fühler hinter den Kopf geklebt werden, dann die Augen und Nase aufkleben und den Rest aufmalen. Auch auf die Flügel und die Blumen können noch Punkte gemalt werden. Jetzt werden die Teile passend an die Laterne geklebt. An den Seiten werden noch die Löcher für die Halterung gestanzt, fertig ist die Laterne. 🐞

 

Ich empfehle hier dringend mit Klebepistole zu arbeiten. Auch ist es ratsam, einen elektrischen Lichtstab zu benutzen und kein offenes Feuer einzusetzen.

 

Ich wünsche euch ganz viel Spaß mit dieser außergewöhnlichen Laterne!

Eure Beate 😊


Download
Vorlage Laterne Marienkäfer
Laterne Marienkäfer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB