Adventskalender basteln: Wichtel


Eine tolle Idee zum Basteln eines Adventskalenders habe ich heute für euch: 

Süße kleine Wichtel 🎅🏼

Dieser Vorschlag ist für etwas ältere Kinder geeignet.



Zuerst wird auf eine Holzscheibe (ca. 3cm Durchmesser) eine halbe rote Holzkugel oder ein roter Pompon als Nase aufgeklebt, die Augen und der Mund werden aufgemalt. Dann wird ein Strickschlauch als kleine Mütze vorbereitet. Etwa 10 cm Strickschlauch an einem Ende umschlagen und mit ein paar Stichen festnähen, das andere Ende mit dünnem Faden zu einer Pudelmütze zusammenbinden. Nun kann die Mütze auf die Holzscheibe aufgesetzt werden. Auf der Rückseite wird ein Schaschlikspieß aufgeklebt. In ein kleines Juttesäckchen wird jetzt eine Überraschung gefüllt, der Schaschlikspieß mit dem Kopf wird hineingesteckt und mit einem Band wird es nun festgebunden. Jetzt können entweder Zahlenknöpfe oder Aufkleber mit Zahlen auf dem Bauch angebracht werden. Zum Schluss bekommt der Wichtel noch zwei Hände, zwei Holzscheiben (ca. 1cm Durchmesser) 

Unter die Knöpfe oder Zahlen kann, wie auf dem Bild zu sehen, noch ein Herz oder Stern aus Papier oder Filz aufgeklebt werden.

Die Wichtelgruppe wartet nun geduldig auf den ersten Dezember. 🎅🏼

 

Euch eine schöne Zeit.

Eure Beate 😊



Passend für die Adventszeit ist auch meine Adventsgeschichte. Kleine übersichtliche Geschichten mit je zwei Aufgaben pro Geschichte können zeitlich gut in die vorweihnachtliche Zeit eingebaut werden.

Ihr findet sie unter:  Adventsgeschichte 2018