· 

Märchen: Bastelidee Hans im Glück


Hans im Glück ist wirklich ein tolles Märchen. Und es bietet sich zum Nacherzählen hervorragend an. Kleine selbst gebastelte Stabfiguren können dabei den Mädchen und Jungen helfen. Und so kann dann der "Glücksweg" vom Hans nachgespielt werden.

👍 Auch ein kleines Puppentheater könnt ihr mit euren Kindern basteln.

 

Für alle Stabfiguren werden die Vorlagen auf Tonkarton übertragen und ausgeschnitten. Dann werden sie zusammen geklebt. Die Tiere sind sehr einfach, da jedes Tier aus nur wenigen Teilen besteht. Ist der Tierkopf fertig, wird er an einen Eisstiel geklebt. 

Für den Goldklumpen wird ein Stück Glanzpapier passend an einen Eisstiel geklebt. Für den Scherenschleiferstein wird ein kleiner Stein am Stiel aufgeklebt.

 

Für Hans sind es ein paar mehr Teile, die von der Vorlage auf Tonkarton übertragen werden müssen.

Dann werden auch sie zusammen geklebt. Die Beine kommen zwischen Schuhe und Hose. Die Arme und der Kopf  kommen zwischen die Hemdteile. Nun kann das Hemd an die Hose und die Haare an den Kopf. Jetzt kann das Gesicht und die Konturen aufgemalt werden. Hans bekommt dann noch ein Halstuch (Band) und einen Eisstiel.

 

Fertig!

 

 

Viel Spaß mit diesem tollen Märchen!

Eure Beate 😊


Download
Vorlage Hans im Glück
Hans im Glück.pdf
Adobe Acrobat Dokument 233.2 KB

Download
Pferd am Stiel
Pferd am Stiel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 214.7 KB
Download
Kuh am Stiel
Kuh am Stiel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 198.7 KB
Download
Schwein am Stiel
Schwein am Stiel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 197.9 KB
Download
Gans am Stiel
Gans am Stiel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 196.3 KB