· 

Buchtipp: Storchennest in Gefahr


Ein nicht nur tolles sondern auch sehr lehrreiches Buch passend für die Sommerzeit möchte ich euch heute vorstellen: "Storchennest in Gefahr"

Die Autorin versteht es sehr geschickt, Sachinformationen über den Storch in eine Geschichte zu binden, in der es über Freundschaft, Zielstrebigkeit, Neugier und Naturschutz geht.

 

Zum Inhalt:

Emil, Leo und Fine sind Nachbarskinder und enge Freunde. Auf einer Fahrradtour an den nahegelegenen Schwappsee entdecken sie einen Weißstorch. Von nun an fahren sie möglichst täglich dahin, um den Vogel zu beobachten. Eines Tages kommt sogar noch ein zweiter Storch dazu und sie beginnen ein Nest zu bauen. Die Neugier der Kinder ist geweckt, doch nicht alles läuft glatt. Ein habgieriger Gastwirt und ein schlimmes Unwetter bringen große Unruhe nicht nur in das Leben der Störche. 

 

 

Die Lektüre gibt es auch mit Silbenhilfe. So können auch gut leistungsschwächere Kinder Freude an dem spannenden Buch entwickeln. Es eignet sich besonders für Mädchen und Jungen einer 3. oder auch 4. Klasse. Ein fächerübergreifender Unterricht zu Sachkunde bietet sich prima an.

 

Vielleicht ist dieses Buch für eure Kinder etwas, dann schaut doch mal rein.

 

Viel Spaß!

Eure Beate 😊