· 

Buchtipp: Jäger in der Nacht


Und wieder einmal habe ich ein Buch entdeckt, welches die Mädchen und Jungen sicher begeistern wird. "Jäger in der Nacht" - eine Lektüre für Drittklässler.

 

Zum Inhalt:

Alexander und Mia verbringen die Sommerferien bei ihren Großeltern. Abends fliegen kleine Tiere in der Luft umher. Mias Bruder verbreitet daraufhin Gruselgeschichten von blutsaugenden Vampiren. Mia beschließt, der Sache auf den Grund zu gehen und entdeckt nicht nur Fledermäuse sondern lernt auch Paul kennen. Er ist ein großer Fan dieser interessanten Tiere. Mit ihm lernt Mia die Fledermäuse genauer kennen und lieben. Und dann entdecken sie in einer Scheune ein abgestürztes Jungtier. Es braucht Hilfe. So beginnt eine Rettungsaktion.

 

Die Autorin versteht es hervorragend, die Kinder in eine spannende Geschichte zu verwickeln und parallel viele Sachinformationen zu den Fledermäusen zu vermitteln.

 

Und auch dieses Buch gibt es wieder mit der Silbenhilfe. So können auch leistungsschwächere Mädchen und Jungen Freude und Spaß an der Lektüre haben. 

 

Das Buch eignet sich einfach toll für einen fächerübergreifenden Unterricht zum Thema Fledermäuse. 🦇 

 

Vielleicht habe ich euch neugierig gemacht, dann schaut mal rein!

Eure Beate 😊