· 

Frühlingsbasteln: Kranz aus Stiefmütterchen


Eine farbenfrohe und frühlingshafte Bastelarbeit ist dieser Türkranz. Die bunten Blüten der Stiefmütterchen strahlen um die Wette. 

Diese Bastelarbeit erfordert feinmotorische Fähigkeiten und eignet sich daher eher für ältere Kinder.

Für die Herstellung der einzelnen Blüten eignet sich Seidenpapier. Die Vorlage wird übertragen und mit einer Kreativschere (Blütenschnitt) ausgeschnitten. 

Jetzt werden die zwei gleichen Blütenteile leicht überlappt nach oben gelegt, darauf das größere Blütenblatt nach unten und das andere Blütenblatt nochmals darauf gelegt. Vorsichtig (das Papier reiß schnell) werden nun alle vier Teile in der Mitte mit einer Perle und Faden zusammengefügt. Der Faden wird auf der Rückseite verknotet. 

Mit Glitter kann zum Schluss noch eine Struktur auf der Blume aufgebracht werden.

Die Vorlage beinhaltet auch ein Blatt, dies kann mit grünem Tonpapier hergestellt werden. (Schere: Wellenschnitt)

Die Unterlage des Kranzes wird auch auf Tonkarton übertragen und ausgeschnitten. Auch ein großer Pappteller kann so mittig ausgeschnitten werden, dass ein Kranz entsteht. Danach werden Blätter und Stiefmütterchenblüten auf den Kranz aufgeklebt. Eine Schleife kann unterhalb abgebracht werden. Je nach Verwendungszweck wird dann noch ein Band zum Aufhängen befestigt.

 

Viel Spaß damit!

Konstantin


Download
Vorlage Kranz Stiefmütterchen
Stiefmütterchenkranz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 769.2 KB


Auch hier können die Mädchen und Jungen sich mit den Frühlingsblumen befassen und sie auch anmalen: