· 

Frühlingsbasteln: Frühlingskranz


Mit diesem Türkranz kommt der Frühling:

Zuerst müssen alle Vorlagen auf Tonkarton übertragen und ausgeschnitten werden. ✂️

Aus einem Pappteller wird die Mitte heraus geschnitten, so entsteht ein Kranz. Nun wird der obere Teil blau, der untere Teil grün getuscht. Es ist auch möglich, einen blauen Pappteller zu nehmen, hier wird dann auf den unteren Teil ein grüner Streifen geklebt.

Für die Krokusse werden zwei Teile in unterschiedlichen Farben benötigt. Ich habe mich für zwei lila Töne entschieden. Sie werden versetzt übereinander gelegt, dazwischen kommen die Staubblätter. Dazu habe ich kleine Stückchen eines Lederbandes genommen. Die beiden Teile der Krokusse müssen nun geklebt werden. Nun sind die Anemonen an der Reihe. In die Blütenmitte wird je ein gelber kleiner Knopf geklebt. Die einzelnen Blütenblätter werden dann leicht nach oben gefaltet. Das verleiht den Blumen Natürlichkeit.

Jetzt kann alles an den Kranz geklebt werden, die Anordnung darf unterschiedlich sein. Zum Schluss wird noch ein Faden zum Aufhängen an den Kranz angebracht.

Fertig!

Die Arbeit mit der Klebepistole-Niedrigtemperatur kann ich euch hier sehr empfehlen.

 

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Eure Beate 😊


Download
Vorlage Frühlingskranz
Frühblüher - Kranz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 221.1 KB


Das kleine Lernheft Frühlingsblumen 🌷 passt sich dem Thema an. Hier können die Kinder viele Frühblüher kennen lernen. Und auch im Bereich Zuhören und Verstehen findet ihr verschiedene Materialien.