· 

Begleitmaterial: Der Kirchendieb


Eure Kinder sind vom Mittelalter begeistert? Und ihr seid auf der Suche nach einer Gesamtlektüre? Dann kann ich euch dieses Buch empfehlen:

"Der Kirchendieb". Hier werden die Mädchen und Jungen in das Mittelalter entführt und können sich in diese spannende Zeit hinein versetzen. 🏰

 

Zum Inhalt:

Es ist das Jahr 1445. Johanna lebt mit ihrer Familie in Köln. Ihr Vater arbeitet als Tagelöhner auf der Dombaustelle. Doch eines Tages hat er einen Unfall und stirbt. Von nun an muss Johanna im Hause des reichen Kaufmanns Stolzenberg als Magd schuften. Dessen Sohn hilft ihr, das Lesen zu erlernen. Bei einem nächtlichen Besuch in der Kirche überrascht sie den Kirchendieb, der sein Unwesen treibt. Von nun an lebt Johanna gefährlich und eine Jagd beginnt.

 

Auf sehr eindrucksvolle Weise bringt die Autorin den Mädchen und Jungen das Leben im Mittelalter näher. Die Kinder erfahren sehr intensiv und beeindruckend, wie die Kinder im Mittelalter lebten, wie die Schule war, welche Unterschiede es zwischen Arm und Reich gab und vieles mehr. Das Buch kann das Thema Mittelalter aus dem Sachunterricht vertiefen und erweitern.

Das Begleitmaterial kann eueren Unterricht unterstützen und ihn bunt und interessant machen.

Zu den einzelnen Kapiteln gibt es Fragesätze, mit diesen können inhaltliche Themen gefestigt werden. Aber auch durch die unterschiedlichen Aufgaben ist es möglich, Schwerpunkte aus Rechtschreibung und Grammatik zu üben.

Zur Auflockerung eignen sich gut die Sudokus und das Kartenspiel und das Memory.

Ein passendes Lesezeichen ist eine nette Bastelarbeit.

Insgesamt umfasst das Begleitmaterial 111 DIN A4 Seiten.

 

Vielleicht seid ihr neugierig geworden, dann viel Spaß beim Stöbern!

Eure Beate 😊

 



Passend zum Thema ist auch diese Bastelarbeit interessant: