Artikel mit dem Tag "Herbst"



November, 2020 · 14. November 2020
Es wird Herbst 🍂 und die Themen Wald und Bäume sind wieder aktuell. Die heimischen Laubbäume zu erkennen und benennen zu können, ist für die Mädchen und Jungen interessant und fördert die Allgemeinbildung. In dem kleinen Baumbuch werden acht der einheimischen Laubbäume thematisiert. Für jeden Baum gibt es ein Deckblatt zum Gestalten, eine Einteilung mit Baum - Blatt - Frucht und eine Möglichkeit, ein passendes Laubblatt einzukleben. So entsteht auf 25 Seiten ein kleines Herbarium....

Oktober, 2020 · 22. Oktober 2020
Durch das bedruckte Papier wird diese Eule 🦉interessant. Die Herstellung ist gar nicht schwer. Gebraucht wird ein altes Buch. Auf dessen Buchseiten wird der Eulenkörper aufgezeichnet und ausgeschnitten. ✂️ Es sollten mindestens 20 Seiten sein, gerne auch mehr. Nun werden diese vorgeschnittenen Körper mittig mit Hilfe einer Prickelnadel im Abstand von ca. 1 cm gelocht. Jetzt wird genäht. Zuerst von oben nach unten - - - und dann wieder zurück ------. Jetzt bekommt die Eule noch ein...

Oktober, 2020 · 22. Oktober 2020
Die Elche kommen. Aus Naturmaterialien werden sie hergestellt, so sehen sie sehr natürlich aus und sind eine schöne Tischdekoration. Ihr braucht dazu: ein ca. 10 cm langes Aststück (Birke oder auch anderes Baummaterial) eine Walnuss kleine einzelne "Blätterteile" eines Kiefernzapfens Zweige An den Astkörper werden zuerst unterhalb mit einem Handbohrer vier Löcher für die Beine vorgebohrt. Aus dünnen Zweigen werden nun vier etwa gleich lange Beine geschnitten und in die Löcher geklebt....

Oktober, 2020 · 19. Oktober 2020
Das Freie Schreiben ist immer wieder ein besonderer Schwerpunkt im Deutschunterricht. Mit Rondell, Elfchen und Haiku fällt den Mädchen und Jungen dies leichter. Für alle drei Gedichtformen findet ihr hier Material und könnt so mit den Kindern üben. Das herbstliche Material 🍂 habe ich euch schon im letzten Jahr vorgestellt. Viel Spaß damit! Eure Beate 😊

Oktober, 2020 · 18. Oktober 2020
In die Zeit um Halloween passt dieses Buch toll: "Ätze - Das Tintenmonster in der Geisterbahn" . 👻 Mittlerweile gibt es das Buch auch mit der Silbenhilfe, so dass auch leistungsschwache Mädchen und Jungen nicht überfordert werden. Ich habe euch das Buch schon vor zwei Jahren vorgestellt, es ist für eine dritte oder sogar noch vierte Klasse geeignet. Die Fragesätze eignen sich dazu, den Inhalt zu festigen. Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern! Eure Beate 😊

Oktober, 2020 · 16. Oktober 2020
Das Erkennen der Wortarten ist für das richtige Schreiben sehr wichtig und sollte immer wieder mit den Mädchen und Jungen geübt werden. Dieses herbstliche Material 🍂 gab es schon im letzten Jahr. Viel Spaß! Eure Beate 😊

Oktober, 2020 · 13. Oktober 2020
Diese kleinen Leseübungen können gut in den Unterricht integriert werden. Die im Anschluss gestellten Fragen sind für das Festigen des inhaltlichen Verständnisses gedacht. Auch bei diesen Übungen wird der Herbst thematisiert. 🍂 Ich habe euch das Material schon im letzten Jahr vorgestellt. Viel Spaß damit! Eure Beate 😊

Oktober, 2019 · 11. Oktober 2020
Mit diesen Arbeiten könnt ihr fächerübergreifend zum Thema Wald arbeiten. Zuerst wird ein DIN A3 Blatt eingetuscht. Hier können die Mädchen und Jungen mit den unterschiedlichen Farben experimentieren. Die Vorlagen der Tiere werden dann auf schwarzes Tonpapier übertragen und ausgeschnitten. ✂️ 👍 Wenn mit weißem Stift vorgezeichnet wird, können die Kinder die Umrandung besser erkennen. Nach dem Ausschneiden werden die Tiere aufgeklebt. Viel Spaß mit dieser Idee! Eure Beate 😊

Oktober, 2020 · 09. Oktober 2020
Mit Unfugsätzen können viele Schwerpunkte geübt werden und machen den Mädchen und Jungen viel Spaß. So kann hier das Lesen, richtige Abschreiben und auch die Wortarten und Satzglieder geübt werden. Das herbstliche Material 🍂 habe ich euch schon im letzten Jahr vorgestellt. Viel Spaß! Eure Beate 😊

Oktober, 2020 · 08. Oktober 2020
Dieses Füchslein 🦊 passt gut in den Herbst. Gebastelt wird es so: Zuerst werden die Vorlagen auf Tonkarton übertragen und ausgeschnitten. ✂️ Nun wird der kleine Fuchs geklebt: der Körper wird an der Falzstelle gefaltet, dann kommen an diesen die Füße und der Kopf. An diesen kommen die Schnauze, die Innenohren, Wackelaugen und die Nase. (aus Pompon oder Knopf) Jetzt kann die Falzstelle auf eine Astscheibe (oval) geklebt werden. Ein länglicher Zapfen wird an der Spitze mit weißer...

Mehr anzeigen